AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Hotel und Restaurant

  1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, die Vermietung von Veranstaltungsräumen sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels und Restaurants.

  1. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt durch die Annahme der Reservierung des Gastes durch das Hotel/Restaurant zustande. Die Annahme erfolgt durch eine Reservierungsbestätigung in Textform (E-Mail, Fax oder Brief).

  1. Reservierung und Stornierung

3.1. Eine Reservierung wird verbindlich, sobald sie vom Hotel/Restaurant bestätigt wurde.
3.2. Stornierungen durch den Gast müssen schriftlich erfolgen.
3.3. Stornierungsfristen und -gebühren richten sich nach der jeweiligen Reservierungsvereinbarung. Bei Nichterscheinen des Gastes ohne vorherige Stornierung (No-Show) werden die gesamten Kosten für die erste Übernachtung in Rechnung gestellt.

  1. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1. Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
4.2. Die Bezahlung erfolgt bei Anreise oder nach Vereinbarung.
4.3. Das Hotel/Restaurant ist berechtigt, eine angemessene Vorauszahlung zu verlangen.

  1. Rücktritt des Hotels/Restaurants

5.1. Das Hotel/Restaurant ist berechtigt, vom Vertrag aus wichtigem Grund zurückzutreten, insbesondere bei höherer Gewalt oder anderen vom Hotel/Restaurant nicht zu vertretenden Umständen.
5.2. In solchen Fällen wird das Hotel/Restaurant den Gast unverzüglich informieren und bereits geleistete Zahlungen erstatten.

  1. Nutzung der Zimmer und Räumlichkeiten

6.1. Die Zimmer stehen dem Gast ab 15:00 Uhr des Anreisetages zur Verfügung und müssen am Abreisetag bis 11:00 Uhr geräumt sein.
6.2. Eine Nutzung der Zimmer und Räumlichkeiten zu anderen als den vereinbarten Zwecken ist nicht gestattet.
6.3. Veranstaltungsräume stehen nur für die vereinbarte Zeit zur Verfügung.

  1. Haftung des Hotels/Restaurants

7.1. Das Hotel/Restaurant haftet für seine Verpflichtungen aus dem Vertrag. Ansprüche des Gastes auf Schadensersatz sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Hotels/Restaurants.
7.2. Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel nach den gesetzlichen Bestimmungen.

  1. Haftung des Gastes

Der Gast haftet für alle Schäden, die durch ihn, seine Begleitpersonen oder seine Besucher verursacht werden.

  1. Restaurantreservierungen und Veranstaltungen

9.1. Reservierungen im Restaurant werden für eine bestimmte Uhrzeit gehalten.
9.2. Bei Veranstaltungen gelten die vereinbarten Stornierungsbedingungen und Gebühren.
9.3. Änderungen der Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen müssen rechtzeitig mitgeteilt werden.

  1. Sonstige Bestimmungen

10.1. Fundsachen werden nur auf Anfrage und gegen Kostenerstattung nachgesendet.
10.2. Haustiere dürfen nur nach vorheriger Zustimmung des Hotels und gegen eine zusätzliche Gebühr mitgebracht werden.
10.3. Rauchen ist in den Hotelzimmern und Veranstaltungsräumen nicht gestattet.

  1. Datenschutz

Das Hotel/Restaurant behandelt personenbezogene Daten gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Details sind in der Datenschutzerklärung geregelt.

  1. Gerichtsstand und anwendbares Recht

12.1. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Sitz des Hotels/Restaurants.
12.2. Es gilt deutsches Recht.

Nach oben scrollen